Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG)

Gesprächstherapie, spirituelles Counseling, Traumatherapie, Paartherapie

So sehe ich mein Wirken in der Therapie

Durch meine Präsenz biete ich die Möglichkeit für den Klienten, sich wieder mit seinem inneren Raum zu verbinden, der fühlbar und geistig-seelisch erfahrbar ist. Ich unterstütze darin, sich zu wieder öffnen, erst einmal sich selbst. Sanftes Spiegeln und Übungen ermöglichen es, sich starrer Verhaltensmuster bewusst zu werden, die wir einst zur Sicherung unseres Überlebens als intelligente Strategie erlernt haben. Schritt für Schritt passiert diese Bewusstwerdung als Voraussetzung für alles innere Wachsen, wir können das Vergangene annehmen und erst damit loslassen. Jetzt aber sieht man: ‚ich bin kein Problem‘! Aus diesem Erkennen fließt wieder Kraft zu, Verantwortung für sich selbst übernehmen zu wollen. Substanzgebundene Sucht wird nicht mehr gebraucht, die ebenso wie Co-Abhängigkeit verschwinden kann, weil Fülle mit klaren Werten in sich selbst erfahren wird.
Ich erkenne: ich bin viel mehr als das, was ich von mir angenommen habe, in mir ist bewusstes Wahrnehmen meines Wesens, meiner Intelligenz, meines Humors, meiner Freude und mehr – in jedem Moment… neues Vertrauen trägt mich.